Deckenverlegung und Gießen

Anschließend wird die Decke verlegt. Erst dann Betonguss gemäß den Anweisungen und Vorschriften des Herstellers und/oder Lieferanten der Decke durchgeführt.

Werden vorgespannte Platten für Hohlkörperdecken oder ähnliches verwendet, müssen die an den Hauptträgern vorgesehenen Abhebesicherungen vor dem Lösen des Elements verwendet werden.

Die Fertigstellung von NPS®-Trägern erfolgt in der Regel mit normalem (nicht selbstverdichtendem) Beton und ohne das Risiko von Luftblasen. Auch die Verdichtung sind dank der Gitterstruktur des Trägers einfach.

Mehr Informationen