NPS® Wall

NPS® Wall ist eine Gitter-Träger-Wand aus Stahl-Beton-Verbundkonstruktion, die für die Fertigung von hohen und erdbebensicheren Gebäuden aus Konstruktionen verwendet wird, die über eine hoch leistungsfähige Fertigteiltechnologie verfügen.
Die Bewehrung umfasst eine Metallkonstruktion, die aus dreidimensionalen geschweißten NPS® Geflechten besteht (Bewehrungskörbe), die aus senkrechten, an Bewehrungen mit "V"-Kern geschweißten Gurten bestehen, durch die sie mit einer Lederbewehrung verbunden werden. Die rechteckigen Bewehrungskörbe sind aus Stahl für Metallkonstruktionen S355J0 gefertigt, der je nach geforderter Festigkeit rund oder quadratisch sein kann. Sie sind vollständig geschweißt und verfügen über Diagonalen, durch welche sie starr und unverformbar werden.
Die Quermaße sowie die Länge des Gitter-Träger-Paneels können den architektonischen und statischen Anforderungen, denen sie zu genügen haben, angepasst werden. Die Gitter-Träger können mit Durchgängen für die Anlagen vorgerüstet sein.
Die Gitter-Träger-Konstruktion besitzt am unteren und obere Ende Verbindungselemente, die die Kontinuität der Konstruktion dieses Elements gewährleisten sollen.
Die Oberflächenbearbeitung der Wand zeichnet sich durch das Mix-Design der vor Ort auszuführenden Betonschüttung aus. Er kann somit unterschiedliche Farbtöne aufweisen: von weiß bis dunkelgrau.
Die gemäß geltender Technischer Vorschriften für Bauwerke Ministerialdekret DM 14.01.2008 geplanten NPS® Wall Elemente müssen so bemessen sein, dass sie die vorgesehenen Lasten tragen können.
Im Vergleich zur herkömmlichen Lösung in AB sind die Vorzüge aufgrund der Anwendung der NPS® Wall Technologie:
• Schnelle Verlegung, und demzufolge
eine Verringerung der Arbeitskraft auf der Baustelle;
• Einsparung von Stahl und Beton
und somit eine Optimierung der Bewehrung, deren Festigkeit vom Verlauf der Beanspruchungen abhängt;
• Robustheit;
• Hohe Konstruktionsleistungen;
• Höhere Gewährleistung für ein präzises
Verlegen der Bewehrung. 

NPS<sup>®</sup> Wall

Produktdetails

ANWENDUNGSTECHNISCHE EMPFEHLUNG

Argentoni_A      

NPS® Wall eignet sich besonders für "hohe" und mehrgeschossige Gebäude, für Bauten, die an der Grundfläche und aufgehend Unregelmäßigkeiten der Konstruktion aufweisen, sowie für Fertigungen mit hoch leistungsfähiger Fertigteiltechnologie. Die Planung von Gebäuden mit Verstrebungswänden NPS® Wall ist im Vergleich zu den anderen erbebensicheren Typologien sowohl hinsichtlich der Konstruktionsleistung als auch der Flexibilität der Planung (aufgrund der Möglichkeit, dass die Konstruktionen, welche horizontale Lasten absorbieren müssen - seismische Kräfte und Wind - von den Bauteilen getrennt werden, die nur die vertikalen Lasten tragen müssen) und der einfachen Ausführung und Kontrolle an der Baustelle wirtschaftlicher.

Ing. Alessio Argentoni, Direktor Forschung und Entwicklung NPS®

 

     
Download Bereich
Exklusive Inhalte für registrierte Benutzer. Sie sind nicht registriert? Hier registrieren
Mehr Informationen