Fahrbahnerweiterung, Garniga Terme Trient

Zur Erweiterung der Provinzstraße 25 bei Garniga Terme wurde das Unternehmen Lago Rosso für 2,3 Millionen und 520 Tage Baustelle mit der Arbeit beauftragt  Wahl der schonenden Technologie NPS® für die Erweiterung der Fahrbahn in voller Selbsttragfähigkeit.

Der Entwurf der Erweiterung besteht aus dreißig Eingriffen auf einer Straßenstrecke von rund 1,4 Km. Die Eingriffe sind in Abständen organisiert, um den öffentlichen Verkehr so wenig wie möglich zu stören.

Die 82 Meter Hauptträger ruhen auf an der Baustelle hergestellten Pfeilern mithilfe von Elastomer-Vorrichtungen, die für die Übertragung der dynamischen Beanspruchung auf den Pfeiler ausgelegt sind. Die Auflager sind in verschiedenen Höhen zwischen 8 und 9 Meter angeordnet. Die 182 Meter sekundären Träger sind am Rand des Berghanges in voller Selbsttragfähigkeit auskragend und dienen als Auflager der Deckenplatten (302 m2), welche die Fahrbahn bilden. Die sekundären Träger NPS® Cls haben einen Unterbau aus Beton und tragen wie die Hauptträger sich selbst und die entsprechende Decke.

Verwendete Produkte

Download Bereich
Exklusive Inhalte für registrierte Benutzer. Sie sind nicht registriert? Hier registrieren
Mehr Informationen