Überführung der Eisenbahnlinie, Novara-Milano

Die Konstruktionslösung für die Herstellung der Brücke erster Kategorie kommt von Tecnostrutture. Eine der wichtigsten Erweiterungsbauten der Autobahn A4 Lotto 1.4.2 Milano-Torino, Überführung der Eisenbahnlinie Novara-Malpensa.

Eine komplexe Arbeit: vorerst wurde längs der Autobahn ein Träger NPS® Light mit Höhe 2,80 m, Spannweite 31 m und Gewicht 65 Tonnen verlegt.

Auf diesen und auf die bestehende Überführung werden die Träger NPS® Basic dank eines besonderen Hängesystems befestigt, die eine Höhe von 1 m x 1,20 m Breite aufweisen und nach der Schüttung die Einrüstung der Brücke mit insgesamt 12 m Breite darstellen.

Eine besondere Konstruktionslösung, die für die Herstellung einer einzigen Einrüstung mehrere Phasen der Baustelleneinrichtung vorsieht: Die Verlegung des provisorischen Trägers in 45°-Lage auf der Eisenbahnlinie, die Verankerung der Träger NPS® Basic in 90°-Lage auf der Eisenbahnlinie gemäß Norm, dann nach der Reifung der Betonschüttung die Ausschalung des Light Trägers und der bestehenden Überführung, mit einschließlich Fahrbahnwechsel, um die Sperre der Autobahnstrecke zu vermeiden.

Verwendete Produkte

Download Bereich
Exklusive Inhalte für registrierte Benutzer. Sie sind nicht registriert? Hier registrieren
Mehr Informationen