Umgehungsautobahn und Monolith an Mautstelle Dolo/Mirano, Venedig

Tragende Monolith-Abdeckung der Eisenbahnlinie in der Nähe der Autobahn-Mautstelle A4 Dolo/Milano und Überführung von Vetrego für die am Autobahn-Knotenpunkt durchgehende Zufahrt.

Für die Arbeiten in der Nähe der Mautstelle A4 Dolo/Milano verlangte die Bauherrschaft eine kurzzeitige Herstellung einer Eisenbahnunterführung ohne den Verkehr der Züge unterbrechen zu müssen.

 

Tecnostrutture hat eine vorgefertigte Unterführung auf der Baustelle realisiert, die anschließend unter die Eisenbahndurchfahrt geschoben wird, um zu vermeiden, dass der öffentliche Verkehr unterbrochen werden muss. Mit seinen 23 m Breite und 65 m Länge ist der großartigste Einrohr-Monolith, der in Italien gebaut wurde. Die obere Decke des Monoliths wurde unter Verwendung von nebeneinander angeordneten Stahl-Beton-Gitterträgern mit einer Höhe von 1,5 m realisiert. Es wurden 15 Tage intensiver Arbeit beansprucht, um die Arbeiten für die Inbetriebnahme des Monoliths zu beenden, der eine Spitzengeschwindigkeit von 4,5 m pro Tag erreichte. Die Selbsttragfähigkeit der selbsttragenden Stahl-Beton-Verbundtechnik gestattete, die Herstellungszeiten der Decke zu verkürzen ohne die Reifungszeiten des Betons vor der Ausschalung abwarten zu müssen und die Unterführung unverzüglich befahrbar zu machen, indem die Behinderung der vorsorglichen Unterstützungen vermieden wird.

Verwendete Produkte

Download Bereich
Exklusive Inhalte für registrierte Benutzer. Sie sind nicht registriert? Hier registrieren
Mehr Informationen